BMTS Technology – Umwelt und Sicherheit

Global denken,
lokal handeln.

Nachhaltigkeit sowie aktiver Arbeits- und Gesundheitsschutz sind zentrale Aspekte unseres Handelns und fest in unserer Werksstrategie verankert.

HSE-LEITLINIEN

1

NACHHALTIGKEIT

Wir sind uns bewusst, dass unser Handeln im Einklang mit Ökonomie, Ökologie und mit der Verantwortung für die Gemeinschaft stehen muss, auch mit dem Blick auf zukünftige Generationen. Auf die Gesundheit und die Sicherheit des Menschen, den sparsamen Umgang mit den Ressourcen und Energie sowie die Sauberkeit der Umwelt zu achten, sind daher Unternehmensgrundsätze.
2

VERANTWORTUNG

Es ist die Aufgabe aller Mitarbeiter im Unternehmen, Gefährdungen für den Menschen und die Umwelt zu erkennen und zu vermeiden. Rechtlich bindende Anforderungen und Vorschriften und Verpflichtungen zu Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz werden strikt eingehalten. Die Führungskräfte stellen die Erkennung, Bewertung und Beseitigung von Gefahren sowie die Bereitstellung erforderlicher Ressourcen sicher.
3

ERZEUGNISSE

Wir entwickeln und fertigen unsere Erzeugnisse nach dem Motto „Sicher-Sauber-Sparsam“. Unsere Erzeugnisse erhöhen die Sicherheit für den Menschen und verringern die Belastungen für die Umwelt, auch bei ihrer späteren Verwertung und Entsorgung.
4

PROZESSE

Wir gestalten unsere Prozesse unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit so, dass Gesundheit und Sicherheit des Menschen Vorrang haben und die Einwirkungen für die Umwelt so gering wie möglich bleiben. Auf Störfälle sind wir vorbereitet. Auf dieser Basis arbeiten wir mit unseren Lieferanten und Dienstleistern.
5

KONTINUIERLICHE VERBESSERUNG

Wir überprüfen regelmäßig unsere Prozesse und unser Verhalten. Wir messen Einwirkungen auf den Menschen und auf die Umwelt. Dadurch erkennen wir Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten und können ein effektives Programm für Arbeits-, Brand-, Gesundheits- und Umweltschutz gestalten.
6

ARBEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZ

Wir verstehen die Mitarbeiter als das höchste Gut im Unternehmen. Unser Engagement beinhaltet Aspekte zum aktiven und passiven Schutz des Menschen. Im geschlossenen Regelkreis analysieren, bewerten und verbessern die Führungskräfte zusammen mit den Mitarbeitern systematisch die Arbeitsbedingungen am Arbeitsplatz. Präventive medizinische Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen und Gesundheitsaktionen werden regelmäßig durchgeführt.